Freie Plätze auf Schulungen - da ist für jede*n noch was was dabei...

Gut zu wissen!

Die Schulungen des JDAV-Landesverbands Bayern stehen allen Jugendleiter*innen der Bayerischen DAV-Sektionen offen. Teilnehmer*innen aus anderen Bundesländern können nur in Ausnahmefällen berücksichtigt werden. Bitte beachtet die Teilnahmebedingungen und die in der jeweiligen Kursausschreibung benannten Voraussetzungen.

Anmeldungen zu Fortbildungen sind direkt über die Homepage möglich, für Grundausbildungen und Aufbaumodule benötigen zusätzlich eine schriftliche Anmeldung.

Teilnahmebedingungen

Vor der Anmeldung sorgfältig lesen

Anmeldung

Falls ihr noch nicht volljährig seid, brauchen wir die Unterschrift eines*r Erziehungsberechtigten

Anmeldungen sind Online ab dem 15.11.22 um 17:00 Uhr möglich. Wir bearbeiten eure Anmeldungen nach der Reihenfolge des Eingangs. Wenn ihr nach 2 Wochen keine Rückmeldung habt, besteht die Gefahr, dass eure Anmeldung beispielsweise in irgendeinem Spamfilter hängengeblieben ist. Deshalb bitte in diesem Fall nochmals telefonisch in der Landesgeschäftsstelle nachfragen. Die Anmeldung zu einer Schulung kann nur mit Einverständnis der Jugendreferent*innen erfolgen, da die Sektion auch die Kursgebühr übernehmen muss. Bei Grundausbildungen und Aufbaumodulen ist außerdem die Unterschrift des*der Jugendreferent*in erforderlich.

Bitte jede*r nur eine Schulung! Wir bitten euch darum in der ersten Anmeldungswelle erstmal nur eine Schulung zu wählen um allen die Möglichkeit zu geben einen Platz zu ergattern.

Anmeldungen aus nicht-bayrischen Bundesländern können wir nur in begrenztem Umfang berücksichtigen.

Warteliste

Wenn auf einer Schulung ein Platz frei wird, benachrichtigen wir die komplette Warteliste per Mail. Wer sich zuerst zurückmeldet, erhält den Platz.

Kursgebühr

Wir gehen davon aus, dass du deine Sektion im Vorfeld über die Kursanmeldung informiert hast und sie die Kursgebühr übernimmt, da wir die Rechnung im Normalfall direkt an die Sektion schicken. Sollte die Sektion die Kursgebühr nicht übernehmen, wird die Rechnung direkt an dich weitergeleitet. In der Kursgebühr sind Organisationskosten von 12€ sowie eine Unfallversicherung in Höhe von 2,97€ pro Teilnehmer enthalten.

Stornierungen

Bitte beachtet, dass im Falle einer Stornierung die Rechnung in jedem Fall an euch privat gesendet wird. Im Verhinderungsfall meldet euch bitte so schnell wie möglich in der Geschäftsstelle ab, um den Platz für andere freizugeben. Bei einer Abmeldung müssen wir eine Bearbeitungsgebühr von 25€ in Rechnung stellen.

Bei einer Absage zwischen 30 und 7 Kalendertagen vor Kursbeginn wird von uns eine Stornogebühr in Höhe von 50€ erhoben. Bei Absagen ab 7 Tage vor dem Kurs wird die volle Kursgebühr fällig. Umbuchungen weniger als 7 Tage vor Kursbeginn gelten als Stornierungen.

Solltet ihr krank sein und innerhalb einer Woche ein Attest vorlegen wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 25€ fällig. Falls die Schulung von unserer Seite storniert werden sollte, fallen keine Kursgebühren an.

Anreise

Ca. 14 Tage vor Kursbeginn erhaltet ihr eine E-Mail mit allen wichtigen Informationen zur Anreise und zur Ausrüstung sowie eine Teilnehmerliste, mit deren Hilfe ihr Fahrgemeinschaften organisieren könnt. Bitte seid zum Kursbeginn pünktlich am angegebenen Treffpunkt. Wenn ihr am ersten Kurstag später als 2 Stunden nach Beginn erscheint, kann euch der Kurs nicht mehr als Fortbildung angerechnet werden. Analog gilt für die Abreise am letzten Kurstag 2 Stunden vor Ende der Schulung. Achtet bitte auf genügend Zeit am An- und Abreisetag. Wenn es zeitlich zu knapp wird, raten wir euch, eine andere Fortbildung zu wählen.

Versicherung

Für die Dauer der Maßnahme seid ihr unfallversichert. Bei Schulungen im Ausland empfehlen wir zusätzlich den Abschluss einer Auslandskrankenversicherung. Bei der Anreise mit dem Privat-PKW seid ihr über eure Sektion durch die obligatorische pauschale Dienstreisekaskoversicherung automatisch gegen einen Kaskoschaden am eigenen Auto versichert, bei einem Selbstbehalt von 150€. Freiwillig kann eure Sektion eine Rabattverlustversicherung abschließen, die euch gegebenenfalls den Rabattverlust eurer privaten Kfz-Haftpflichtversicherung ausgleicht.

Freistellungen

Einen Freistellungsantrag für die Jugendarbeit findet ihr hier. Damit der Antrag rechtzeitig bearbeitet und genehmigt werden kann, stellt bitte den Antrag mind. 4 Wochen vor Beginn der Schulung.

Verdienstausfallerstattung

Die Antragsunterlagen für die Erstattung von Verdienstausfall erhaltet ihr über die Website vom BJR.

Damit wir den Antrag fristgerecht bearbeiten können, müssen die vollständigen Unterlagen spät. 6 Wochen nach Kursende bei uns eingegangen sein. Bei Fragen zum Verdienstausfall einfach die Informationen auf unserer Homepage nutzen oder kurz anrufen.

Ausrüstung

Sofern es nicht anders angegeben ist, wird auf den Fortbildungen keine Ausrüstung bereitgestellt.

Fahrtkosten

Fahrtkosten zur Schulung werden von der JDAV Bayern wie in der Tabelle erstattet. Der Betrag wird dir nach der Schulung auf dein Konto überwiesen. Bitte benutze nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel und nütze alle Vergünstigungen. Koordiniere dich mit anderen Teilnehmern. Im Zweifelsfall bitte nur die Hinfahrkarte kaufen!

Fahrtkostentabelle

Sonst noch wichtig

Änderungen des Schulungsortes behalten wir uns vor, wenn uns die äußeren Umstände dazu zwingen. Ihr werdet darüber im Kursanschreiben oder ggf. unmittelbar vor der Schulung informiert.

Die Leistungen umfassen: Organisation, Übernachtung, Halbpension sowie Teamer*innen- und Referent*innenkosten. Bei Ausnahmen von dieser Regel werdet ihr vorher im Anschreiben darüber informiert.

Schulungen 2023

Hier findet ihr alle Termine für Fortbildungen, Aufbaumodule und Grundausbildungen

Mehr Infos