Freie Plätze auf Schulungen - da ist für jede*n noch was was dabei...

Aufbaumodul Bergsteigen

Aufbaumodul (AM)
20.09. - 24.09.2023, ab Mi. nachmittag
Solsteinhaus / Karwendel
Kosten: 185 EUR
B347AM

Das Aufbaumodul Bergsteigen soll Jugendleiter*innen dazu befähigen, Bergtouren mit der Gruppe verantwortlich planen und durchführen zu können. Im Verlauf des Aufbaumoduls wird die Lehreignung und Führungstätigkeit der Teilnehmer*innen überprüft. Am Kursende erfolgt ein Abschlussgespräch mit individueller Eignungsempfehlung und schriftlicher Beurteilung.

Inhalte:
  • Gehen im weglosen Gelände
  • Ans Gelände angepasste führungstechnische Maßnahmen
  • Tourenplanung und Entscheidungstraining
  • Begehen von Klettersteigen
Voraussetzungen:
  • Trittsicherheit im weglosen Gelände
  • Ausdauer für mehrstündige Bergtouren
  • Erfahrung in der selbständigen Durchführung von Bergtouren
  • Grundkenntnisse der Seil-und Sicherungstechnik: HMS-Sicherung, Knoten (Achter, HMS, Mastwurf)
  • Tourenbericht der letzten zwei Jahre
Lernziele:
  • Beherrschen von Tourenplanung und Orientierung
  • Fähigkeit, je nach Gelände und Situation die angemessene führungstechnische Maßnahme zu ergreifen
  • Kennenlernen bzw. Vertiefen der verschiedenen führungstechnischen Methoden
  • Fähigkeit zur Vermittlung von alpinen Lehrinhalten

Was ist ein AM?

Hintergründe zu Aufbaumodulen und Unterschiede zu Fortbildungen

Mehr Infos
Weitere Kurse: